Produktionsmitarbeiter im Kistenbau z.B. als Zimmerer / Holzmechaniker / Schreiner (m/w/d)

für die Verpackung von Schwergut und Industriegütern von ganz klein bis riesengroß.
  • Unbefristeter Vertrag möglich
  • Vollzeit

Tätigkeiten
  • Herstellung von Kisten und Holzverpackungen
  • Verpacken der Produkte unsere Kunden bei uns und vor Ort beim Kunden
  • Containerstau
Zukunftsausblick
  • Übernahme der Leitung von Verpackerteams (Personalführung und -Anleitung)
  • Projektverantwortlichkeit inkl. Erstellung von Packlisten
  • Kommunikation mit Kunden
  • Beratung von Kunden
  • Übernahme der Stellvertretung des Abteilungsleiters
  • verschiedene Weiterbildungsangebote wie z.B. Verpackerlehrgang, Kranschein, Ladungssicherungsseminar …
Was wir uns wünschen
  • Ausbildung als Zimmermann/Holzmechaniker/Schreiner
  • PKW Führerschein
  • LKW Führerschein von Vorteil
  • Lust auf neue Herausforderungen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein

“Das hast du davon:
Das gute Gefühl, dass unsere Kunden dank dir ruhig schlafen können. Du sorgst mit deinem Team dafür, dass die Maschinen und Anlagen der Weltmarktführer aus der Region immer sicher und rechtzeitig bei den Endkunden auf der ganzen Welt ankommen.”

Jörg SchulzLeiter Kistenbau

So kann dein Arbeitstag aussehen

7:00 Uhr: Fahrzeug beladen

Schweißzangen, Nagler, Leuchten, Verpackungsmaterial, du hast an alles gedacht. Abfahrt zum Kunden dort müssen heute drei Maschinen verpackt und verladen werden.

9:00 Uhr: Los geht’s!

Die Kisten wurden gestern schon angeliefert. Du kannst mit deinen Kollegen direkt loslegen. Die Maschinen werden auf die Kistenböden gesetzt und in Aluverbundfolie eingeschweißt.

Nachdem das erledigt ist beginnst du die Seiten und den Deckel an die Kiste zu schießen. Zwei von drei sind fertig und da kommt auch schon der Container. Jetzt aber schnell.

12:30 Uhr: Containerstau

Alle Kisten sind fertig. Jetzt eine nach der anderen in den Container und sorgfältig in alle Richtung sichern. Da verrutscht nichts mehr!

15:00 Uhr: Geschafft!

Ein letzter Check dann wird die Containertüre geschlossen und mit einer Blombe versiegelt. Die Maschinen können auf die Reise.

Herr Müller hat noch eine Maschine, “die muss unbedingt diesen Monat noch raus”.  Du erstellst ein Aufmaß und fotografierst die Maschine aus allen Winkel. Nach einem kurzen Gespräch mit Herrn Müller steht fest was der Kunde braucht. Mit diesen Informationen kann der Vertrieb kalkulieren.

Du packst zusammen und fährst nach Hause. Mission erfüllt!

Fragen? Schreib mir doch was!

Jörg SchulzLeiter Kistenbau
Garantierte Antwort innerhalb zwei Arbeitstage!
oder per Mail:
bewerbung@hpn.biz

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.